29. Österreichische Nachwuchsmeisterschaft in Fürstenfeld

Heuer fand die Österreichische Nachwuchsmeisterschaft in Fürstenfeld mit dem neuen internationalen Wertungssystem (Punkte statt Flaggen) in den Kata-Bewerben statt. Die Starter aus dem Nationalteam waren mit diesem System bereits vertraut, für alle anderen war es neues Terrain.
Mit unseren Wettkämpfern Vivien Vejvar, Boris Duskov, Mario Hubmann, Leo Pollanz, Sabrina Tonn und Christoph Vejvar waren wir dieses Jahr mit dabei. Hat es diesmal noch nicht für eine Platzierung gereicht, eine Leistungssteigerung war bei einigen auf jeden Fall zu erkennen.

Im Bewerb Kata U18 männlich kam Leo Pollanz auf den hervorragenden 2. Platz. Nach einer Punktegleichheit musste er sich mit einer zusätzlichen Stichkata das Weiterkommen in die 2. Runde erkämpfen. Dort unterlag er dann einem Sportler aus dem Nationalteam und kürte sich so zum Vizemeister in dieser Kategorie. Sehr erfreulich ist auch der 5. Platz von Sabrina. Vor ihr platziert waren nur starke Gegnerinnen aus dem Nationalteam.

2. Platz – Leo Pollanz / KATA U18 männlich
5. Platz – Sabrina Tonn / KATA U21 weiblich
7. Platz – Boris Duskov / KATA U12 männlich

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Karate, Wettkämpfe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.