Ab 3.11. müssen Trainingshallen schließen

Ab 3. November tritt die neue Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung in Kraft. Damit müssen Indoor-Sportstätten während der Zeit der Verordnung geschlossen bleiben. Die Schließungen sind vorerst bis Ende November befristet.

Bis auf weiteres entfällt daher das Training laut Trainingsplan in Villach und Klagenfurt sowie der Qigongkurs.

Erlaubt bleiben weiterhin Individual- und Freizeitsport im Freien, wenn es in der sportspezifischen Ausübung nicht zu Körperkontakt kommt. Zu beachten sind dabei die notwendigen Sicherheitsabstände von mindestens einem Meter.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.