Frühling-Qigong für Leber-Gallenblase-Augen

Frühling-Qigong für Leber-Gallenblase-Augen

8. Januar 2018 05:54

🌳🌷FRÜHLING-Qigong für Leber-Gallenblase-Augen 🌿👁️
Dienstag, 09.01.-20.03.18 von 09.00-10.00 Uhr
Dienstag, 09.01.-20.03.18 von 18.15-19.10 Uhr
Kursleitung: Andrea Tonn, Dipl. Qigong-Lehrerin und IQTÖ Qigong-Ausbilderin

Die Tage werden schon wieder etwas länger und bald wachsen die ersten Pflanzen wieder der Sonne entgegen. Das ist auch bereits eine der Übungen in unserem Jahreszeiten-Qigong. Im Frühling, der Wandlungsphase Holz, richtet sich die Energie nach oben und selber ist man voller Energie und Tatendrang. Diese noch oben gerichtete Energie bewegt sich aber nicht immer gleichmäßig, sondern kann ab und zu auch überschießen. Da heißt es dann für uns die Wogen wieder zu glätten. Ein Ungleichgewicht in der Wandlungsphase Holz bedeutet, dass die Energie in Leber und Gallenblase nicht immer harmonisch zirkuliert. Hier kommt dann manchmal Reizbarkeit, Wut und Ärger, aber auch Ungeduld und Frustration zum Ausdruck. Körperlich kann es vermehrt zu Verdauungsproblemen, Augenproblemen, Kopfschmerzen, Menstruationsschmerzen, Allergien, Leber- und Gallenproblemen kommen. Damit es nicht so weit kommt, bereiten wir uns mit dem Frühlings-Qigong optimal vor und wecken damit unsere Phantasie und Kreativität und gleichen unsere Emotionen wieder aus.20150425_112826